Familienzentrum

​Lesespaß für den Nachwuchs - Volksbank Erft unterstützt die Anschaffung einer Leseecke

Die Pänz aus der Bärengruppe des Katholischen Montessori Kinderhauses St. Kosmas und Damian (einigen vielleicht besser bekannt als „Kita Hackes“) in Pulheim sind begeistert: Die neue Leseecke ist richtig gemütlich und bietet viel Platz zum (Vor-)Lesen und Bilderbücher anschauen. Da Kindergärten bekanntermaßen Lernorte sind, ist es wichtig, dem Nachwuchs den Zugang zur Welt der Bücher und Geschichten zu ermöglichen. Vorgelesen bekommen, über die Geschichten sprechen, erzählen, was es in den Bilderbüchern zu entdecken gibt: Das alles hilft bei der Sprachentwicklung und beim Aufbau des Wortschatzes – und damit wird ein Grundstein für einen späteren erfolgreichen Start in die Schule gelegt. Mit einer großzügigen Spende von 500,00 Euro für die Leseecke sowie neue Medien hat die Volksbank Erft den Förderverein des Kindergartens unterstützt. Zur symbolischen Scheckübergabe kam Frank Pesch, Regionalleiter Pulheim, in den Kindergarten und konnte sich direkt selbst ein Bild davon machen, wie gut die Leseecke angenommen wird. Auch Kita-Leiterin Birgit Fedde bedankte sich bei der Volksbank für die Unterstützung.

 

BU: Frank Pesch (r.), Regionalleiter Pulheim der Volksbank Erft, besuchte die Bärengruppe und übergab den Spendenscheck für die Leseecke an Kita-Leiterin Birgit Fedde (2.v.r.) sowie Dominic Weber und Anne Richter vom Förderverein. (Foto: Förderverein)

Unser Familienzentrum im Herzen von Pulheim liegt in unmittelbarer Nähe zum Komplex des Pfarrzentrums an der Hackenbroicherstraße. Wir arbeiten eng mit dem Familienzentrum des Landes NRW unser benachbarten Caritas-Einrichtung zusammen. Wir stehen a l l e n Kindern, Müttern, Vätern und Großeltern mit unserem Angebot und mit Unterstützung, Beratung, Begleitung offen.

Logo & Leitspruch der Kita:
"Kinder haben in sich die Kräfte zur Selbstgestaltung ihrer Entwicklung. Das Kind ist der Baumeister seiner Selbst"
(Maria Montessori)

Bürozeiten

14.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

Angebot und Konzept

Unsere Angebot

  • Familiencafés - jeder 1. Sonntag alle zwei Monate ab 15.30 Uhr
  • Singen der Kleinen - Kinder im Kindergartenalter singen in der Gruppe unter Anleitung eines Chorleiters
  • Offene Cafés - jeden 1. Dienstag alle zwei Monate 15. 00 - 17.00 Uhr
  • Familienberatung mit systemischer Familienberaterin (nach Absprache und Anmeldung)
  • Bildungsangebote für Eltern und Kinder und alle Interessierten
  • Eltern-Kind-Gruppen, z.B. "Das ERSTE LEBENSJAHR" nach E.Pickler (Alternativ zu PEKIP)
  • Gruppen für unter Dreijährige ab dem 1. August 2013
  • enge Vernetzung mit der Familienpastoral der Pfarrgemeinde

Unser Konzept

Die am Familienzentrum beteiligten Einrichtungen haben gemeinsam ein Konzept erarbeitet. Es besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Analyse der sozialen und der pastoralen Situation
  • Bedarfsanalyse und Zielentwicklung
  • Planung der erforderlichen Angebote sowie
  • Vereinbarung der Leitungs-, Kooperations- und Kommunikationsstrukturen.

Dieses Konzept wird im Rahmen regelmäßiger Reflektionen überarbeitet und weiterentwickelt und orientiert sich dabei nicht zuletzt an den Wünschen und Bedürfnissen der Eltern und ihrer Kinder.


Flyer

Vor den Sommerferien des Hackes-Kindergartens gestaltete Frau Rath-Becker (Künstlerin unseres Vertrauens) mit einigen Vorschulkindern ein sehr lebendiges Kunstwerk. 

Die Orientalische Stadt ziert nun unsere Kinderwagengarage und strahlt viel Fröhlichkeit und Wärme aus. Ein gelungenes Projekt, das uns als Betrachter hoffentlich lange erfreuen wird.

Termine im 2. Halbjahr 2023

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Katholischen Familienzentrum St. Kosmas und Damian im 2. Halbjahr 2023.

Webdesign by: Ideenglanz Pulheim