Aktuelle Nachrichten

Weihnachtsengel ab 1. Advent

Weihnachtsengel ab 1. Advent

Von A. S. am 21.11.2020

Trotz aller Schwierigkeiten wollen wir - besonders in diesem Jahr - hilfsbedürftigen Kindern eine weihnachtliche Freude machen.

Ab dem ersten Adventssonntag (28./29. November) hängen die "Weihnachtsengel" mit Gabenwünschen in der Kirche zum Mitnehmen aus.

Ab dem 30.11.2020 hängen die Engel auch im Hackes-Kindergarten und in unserer Bücherei.

Bitte legen Sie das Geschenk mit der darauf befestigten Engel-Karte bis spätestens nach den Gottesdiensten am 13.12.2020 (3. Adventssonntag) unter dem Weihnachtsbaum in der Kirche ab. Die Karte ist wichtig, da dadurch das Geschenk den Kindern zugeordnet werden kann.

Eine große Bitte: Nehmen Sie nur einen Engel, wenn Sie wirklich etwas schenken wollen. Wenn Sie das Geschenk nicht finden, hängen Sie den Engel bitte wieder zurück. Vielen Dank!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Bereitschaft, einen Beitrag dazu zu leisten, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Ihr Weihnachtsengel Team

Ökumenisches Adventsfenster

Ökumenisches Adventsfenster

Von A. S. am 22.11.2020

Es kommt ein Schiff gefahren
1. Adventswoche 

Drei Pulheimer Gemeinden fassen Ihre adventliche Hoffnung in Worte.

Hier kommen Sie zu den Texten

Sternsinger 2021

Sternsinger 2021

Von A. S. am 27.11.2020

Sternsinger 2021

Wir befinden uns gerade mitten in den Vorbereitungen für eine (hoffentlich) einzigartige Sternsinger-Aktion! :)

Die Gruppen-Anmeldung sind auf der BDKJ-Homepage (www.bdkj-pulheim.de) veröffentlicht. Diese kann ausgefüllt und im Pfarrbüro eingeworfen werden oder eingescannt per E-Mail an versendet werden.

Wir freuen uns über viele Anmeldungen von kleinen Königinnen und Königen, denn vielleicht brauchen wir den Sternsinger-Segen in dieser Zeit alle nochmal ein kleines bisschen mehr. :)

Digitales Vortreffen vom 17. November

Besuchswünsche können bis zum 03.01.2021 abgegeben werden:

Online können die Wünsche unter www.bdkj-pulheim.de/ eintragen werden.

Wer die Anmeldung lieber schriftlich abgeben möchte, findet die entsprechenden Formulare in der Kirche oder hier zum Download. Die Anmeldungen können ebenfalls bis zum 03.01.2021 in die Urne im Altteil der Kirche St. Kosmas und Damian oder auch im Briefkasten des Pfarrbüros eingeworfen werden.

Download Anmeldung Besuchswunsch

Weihnachtskarten Verkauf

Weihnachtskarten Verkauf

Von A. S. am 21.11.2020

Die Vorschulkinder unserer Kita Hackes sind in den letzten Wochen zu WeihnachtskartenkünstlerInnen geworden und haben tolle Bilder erstellt. Diese Gemälde werden nun auf Klappkarten gedruckt und zum Verkauf in 5-er Sets angeboten.

Die Kosten belaufen sich auf 8 € für 5 Karten, 15 € für 10 Karten und 20 € für 15 Karten. Der Erlös der Karten kommt dem Förderverein der Kita zugute. Interessierte können bis Freitag, den 27.11.2020 per Mail an ihre verbindliche Bestellung unter Angabe des Namens und der Anzahl aufgeben. Sie erhalten anschließend einen bunten Kartenmix.

Weitere Informationen zur Bezahlabwicklung und Zustellung folgen dann per Mail.

5. Dezember Zauber-Workshop

5. Dezember Zauber-Workshop

Von A. S. am 22.10.2020

Vater-Kind-Workshop am Samstag, 5. Dezember zwischen 10.00 - 12.15 Uhr. Für Kinder ab 4 Jahren. Information und Anmeldung

Pfarrgemeinderat - Bitte an Gemeinde

Pfarrgemeinderat - Bitte an Gemeinde

Von A. S. am 21.11.2020

Liebe Christinnen und Christen in der Pfarre Sankt Kosmas und Damian, das Corona-Virus beherrscht uns alle und beschränkt immer noch unsere Lebensgewohnheiten in ungeahnter Weise. Dies betrifft auch wieder das Miteinander in unserer Pfarre. Ein zweiter Lockdown in diesem Jahr, auch wenn er sich „light“ nennt, zeigt deutlich und schmerzlich die Einschnitte des Gemeindelebens, die uns besonders in der emotionalsten Hoch-Zeit des Kirchenjahres treffen. Die Advent- und Weihnachtszeit bekommt nun wohl für uns alle einen völlig anderen Charakter.Wir im Pfarrgemeinderat wagen keine Prognosen, wann Einschränkungen wieder aufgehoben werden oder nicht, oder ob es noch „schlimmer“ wird...

Der Heilige Martin, dessen Fest wir in dieser Woche feierten, hatte ein offenes Auge und Ohr für das, was einem anderen Menschen für ihr Wohlergehen fehlte.Wir, als Pfarrgemeinderat, hoffen sehr, dass es Ihnen in der nun hinter und vor uns liegenden Coronazeit in unserer Gemeinde gut geht.Dennoch stellt sich uns die Frage, ob es Dinge gibt, die Ihnen für Ihr Wohlergehen in unserer Gemeinschaft und für Ihre Spiritualität fehlen. Haben Sie Wünsche, Anregungen, Bedürfnisse?

Bitte geben Sie uns Rückmeldung. Schreiben oder erzählen Sie uns Ihre Anliegen. Sie können uns auf vielfältige Weise erreichen

  • unter der Emailadresse .
  • In der Kirche haben wir ein Buch ausgelegt, in das Sie Ihre Gedanken hineinschreiben können.
  • Oder werfen Sie einen Brief in den Briefkasten am Pfarrhaus.

Wir werden Ihre Ideen und Impulse ernst nehmen und versuchen, Sie mit und in der Gemeinde aufzugreifen.

Noch eine Bitte zum Schluss: Sie kennen vielleicht in der Nachbarschaft Menschen, die in der momentanen Situation ihr Zuhause nicht verlassen dürfen/sollen oder können. Hier sollten wir gemeinsam die Not der anderen wahrnehmen und zur Hilfe bereit sein.

Mit herzlichen Grüßen,

Markus Lingen, für den Pfarrgemeinderat

Andrea Strickmann, für die Seelsorge

Rückblick St. Martin Kita Hackes

Rückblick St. Martin Kita Hackes

Von A. S. am 21.11.2020

Das St. Martinsfest wurde in diesem Jahr in der Kita Hackes unter besonderen Umständen, aber nicht weniger kreativ und bereichernd gefeiert. Hier kommen Sie zum Bericht

Katholisch öffentliche Bücherei

Katholisch öffentliche Bücherei

Von A. S. am 21.11.2020

In Zeiten der Corona-Pandemie wird deutlich, dass der Mensch zur eigenen Sicherheit gern ein gewisses Maß an Vorräten anlegt, was, so dieses Maß vernünftig ist und nicht in Hamsterverhalten ausartet, durchaus sinnvoll und wichtig ist. Vorräte und Rücklagen können über Durststrecken hinweg helfen. Wenn auch nicht ganz so existenziell, so dennoch von wesentlicher Bedeutung für den Menschen ist auch die geistige und geistliche Nahrung.

Dazu tragen auch seit Jahrhunderten die Bibliotheken bei, im Großen und im Kleinen, wie die vielen Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB), derer am 8. November, dem diesjährigen Buchsonntag, in allen katholischen Gemeinden gedacht wird. Der Buchsonntag, früher „Borromäussonntag“, fällt seit Beschluss der Fuldaer Bischofskonferenz in 1925 immer auf den Sonntag nach dem Namenstag des Heiligen Karl Borromäus (4.11.). Dieser lebte vor 450 Jahren und hat selbst erfahren, welch großes Glück es ist, lernen zu dürfen und dieses Glück und Privileg wollte er vielen Menschen zugänglich machen.

So gründete er zum Beispiel 1561 in der zum Erzbistum Mailand gehörenden Universitätsstadt Pavia das Studenteninternat „Collegio Borromeo“, um vor allem ärmeren Studenten einen Studienaufenthalt dort zu ermöglichen.

Lernen und Bücher waren schon immer eng miteinander verknüpft, daher wird   am jährlichen Buchsonntag für „das gute Buch“ geworben und die Kollekten aus den Messen werden der jeweiligen KÖB für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt. Diese füllt damit ihre „Vorräte“ auf und bietet damit neben der oben erwähnten geistigen Nahrung auch eine Möglichkeit, die aktuell schwierige Zeit mit Kontakt- und Besuchsbeschränkungen nicht nur durchzustehen, sondern auszufüllen mit Ausflügen in andere Welten und Zeiten – ganz ohne Infektionsrisiko.

Gabi Eckart für die KÖB St. Kosmas und Damian

Foto @Eckart

Arbeitskreis Eine Welt - Handys

Arbeitskreis Eine Welt - Handys

Von A. S. am 14.11.2020

Der Arbeitskreis Eine Welt der katholischen Pfarrgemeinde St. Kosmas und Damian sammelt alte Handys vom 7. bis 15. November im Vorraum der kath. Kirche (Escher Str. 4) jeweils von 8 bis 18 Uhr. Ausführliche Informationen

Kleinkindergottesdienst zu Allerheiligen

Kleinkindergottesdienst zu Allerheiligen

Von A. S. am 04.10.2020
Entfällt - November Nights Konzerte

Entfällt - November Nights Konzerte

Von A. S. am 07.11.2020

Das nächste geplante Konzert wird am 19. Dezember um 19.00 Uhr stattfinden.

Geplant sind auch zwei Streamingkonzerte; die Termine werden noch bekannt gegeben.

Gerne möchten wir auf unsere CD hinweisen, die bei uns unter der Mailadresse erworben werden kann (15€ zzg. Versand).

Allerheiligen 1. November

Allerheiligen 1. November

Von A. S. am 10.10.2020

In diesem Jahr entfallen der gemeinsame Gottesdienst in der Kirche St. Kosmas und Damian und die anschließende Prozession. Um 15.00 Uhr beginnt auf beiden Friedhöfen die Gräbersegnung.

Sr. Elke Stein

Sr. Elke Stein

Von A. S. am 21.10.2020

Frau Sr. Elke Stein bereichert seit dem 1. Oktober unsere Gemeinde St. Kosmas und Damian als Seelsorgerin. Herzlich Willkommen!

Video Vorstellung Sr. Elke Stein

Dynamische Rentner

Dynamische Rentner

Von A. S. am 25.09.2020

Das neue Kursprogramm der Dynamischen Rentner von Oktober 2020 bis Januar 2021 finden Sie hier: Programm

Schließung im November

Schließung im November

Von A. S. am 01.11.2020

Das Pfarrzentrum bleibt aufgrund der aktuellen Coronabestimmungen zwischen dem 2. und 30. November geschlossen.

Renovierung Caritas Seniorenzentrum

Renovierung Caritas Seniorenzentrum

Von A. S. am 25.09.2020

Das Seniorenzentrum der Cariats wird bis 2022 renoviert. Informationen

Veranstaltung zum pastoralen Zukunftsweg

Veranstaltung zum pastoralen Zukunftsweg

Von A. S. am 18.09.2020

Der Pfarrgemeinderat lädt herzlich am 24. September um 19.00 Uhr zu einer Veranstaltung über den Pastoralen Zukunftsweg ein. Bei der Veranstaltung geht es um Information, Austausch und Diskussion. 

Der pastorale Zukunftsweg reflektiert die Anforderungen und Veränderungen, die sich für die Kirche vor Ort angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen ergeben.

Unser Treffen ist Teil eines Prozesses. Bis Ende 2020 werden Vorschläge und Rückmeldungen für ein pastorales Konzept gesammelt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 20. September


Nähworkshops in der Pogo

Nähworkshops in der Pogo

Von A. S. am 25.09.2020

Das Caritas-Jugendzentrum Pogo bietet im Herbst vier Nähworkshops an (für 10-14 Jährige): Informationen

Medienprojekt von Sarah Güsgen

Medienprojekt von Sarah Güsgen

Von A. S. am 18.09.2020

Frau Sarah Güsgen stellt seit 2015 einen Teil des Pfadfinder-Vorstandes und betreut ein Projekt über den Umgang mit digitalen Medien bei der Caritas weitere Informationen

Webdesign by: Ideenglanz Pulheim