Barbara Stiftung

Die Barbara Stiftung stellt sich vor


Die katholische Kirche in unserem Erzbistum Köln befindet sich in vielerlei Hinsicht in einer Umbruchsituation:

  • Wir konstatieren einen nie dagewesenen Vertrauensverlust, insbesondere in die Institution und deren Hauptrepräsentanten,
  • wir sehen, dass viele Gläubige aus der Kirche austreten,
  • wir haben deutlich veränderte Strukturen durch massive Zusammenlegung von Gemeinden zu erwarten und Vieles mehr.

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, Kirche vor Ort und die Arbeit in der Gemeinde zu stärken, sowohl durch finanzielle Unterstützung wie auch durch ehrenamtliches Engagement.

Die im Jahr 2015 in Pulheim gegründete Barbara Stiftung bietet hierfür die finanzielle und organisatorische Basis: Sie fördert Projekte und Maßnahmen, die der Stärkung der pastoralen Arbeit in der Gemeinde St. Kosmas und Damian dienen.

Konkret sind dies beispielsweise Aktionen wie:

  • Förderung einer vernetzten Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit
  • Unterstützung sozialer Projekte als Form der Glaubensverbreitung im Alltag
  • Pilgerfahrten speziell für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Förderung von Kultur und Bildung mit religiösem Bezug und natürlich auch
  • Nutzung, Erhaltung und Pflege der Barbarakapelle

Damit dies alles gelingen und finanziert werden kann, ist die Barbara Stiftung auf Spenden angewiesen. Sie können der Barbara Stiftung eine Spende einmalig oder auch in regelmäßigen Abständen zukommen lassen und dieses Geld als „zweckungebundene Spende“ ganz allgemein für die Förderung der gemeinnützigen Zwecke der Stiftung zuführen oder aber als „zweckgebundene Spende“ einem Förderschwerpunkt oder einem Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt.


Gemeinnützigkeit

Die Barbara Stiftung ist eine rechtsfähige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts und durch Bescheinigung des Finanzamtes Bergheim, Steuernummer 203/5700/3153 als gemeinnützig anerkannt. Spenden können in Deutschland steuerlich geltend gemacht werden.

Spendenquittung
Wir senden Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenquittung zu. Bitte geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift im Verwendungszweck an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können. Bitte beachten Sie: Bei Zuwendungen bis zu einer Höhe von 200,00 Euro ist auch die Kopie des Überweisungsträgers als Spendennachweis für das Finanzamt ausreichend.

Bankverbindung
Kontoinhaber:             Barbara Stiftung
IBAN:                           DE22 3706 0193 0024 1660 15
BIC:                             GENODED1PAX

Die Stiftung unterstützen

Der Pfarrgemeinde, in der ich zuhause bin, auch nach meinem Tod verbunden bleiben und etwas Gutes tun 

Gehören Sie zu den Menschen, die das, was ihnen in ihrem Leben wichtig ist, auch nach ihrem Tod fördern möchten? Möchten Sie unterstützen, dass Glaubens- und Gemeindeleben weiter lebendig bleiben? Fühlen Sie sich St. Kosmas und Damian und der Barbara Kapelle verbunden? Möchte Sie den nachkommenden Generationen etwas hinterlassen?

Die Barbara Stiftung ist die einzige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts in Pulheim. Sie besteht seit 2015 und fördert nicht nur eine vernetzte Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit sowie Kultur und Bildung. Vielmehr unterstützt sie auch soziale Projekte und engagiert sich, dass u.a. Jugendliche und junge Erwachsene Ideen realisieren können, die der Gemeinschaft und anderen zu Gute kommen. Und dies auf der Grundlage unseres gelebten christlichen Verständnisses und dem daraus resultierenden wertschätzenden Miteinander.

Ein wichtiges Element der Arbeit der Stiftung bildet die Barbarakapelle.

Hier möchte die Stiftung das Bauwerk aus dem Jahr 1687 wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken und organisiert deshalb Veranstaltungen, unterstützt Restaurationsarbeiten und gibt Auskunft über die Historie dieses für Pulheim wichtigen Denkmals.

Wie können Sie die Barbara Stiftung unterstützen? 

Wenn Sie zu Ihren Lebzeiten etwas für die Stiftung tun wollen, bieten Geburtstage, Jubiläen oder ähnliches sicherlich einen guten Anlass. Gerne stellen wir Ihnen hier eine Spendenquittung aus. Wenn Sie über Ihren Tod hinaus etwas für die Barbara Stiftung tun wollen, können Sie die Stiftung als Erben einsetzen oder der Stiftung aus dem zu vererbenden Vermögen ein festgelegtes Vermächtnis oder eine Schenkung auf den Todesfall zukommen lassen.

Die Zuwendungen an die Barbara Stiftung unterliegen aufgrund der Gemeinnützigkeit der Stiftung nicht der Erbschafts- oder Schenkungssteuer. Vererbtes Grund- und Hausvermögen ist in der Regel von der Grunderwerbsteuer befreit. Das heißt, dass alles, was Sie der Barbara Stiftung zugedenken, ohne Abzüge für den Stiftungszweck eingesetzt werden kann.

Über die mit dem Vererben zusammenhängenden rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen berät Sie ein Notar oder Steuerberater, den wir auf Wunsch gerne vermitteln.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Barbara Stiftung
Escher Str. 4
50259 Pulheim

E-Mail: barbarastiftung@kosmas-und-damian.de

Veranstaltungen der Stiftung

Mitsingbiergarten

„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“

Dieses Motto könnte auch über dem Mitsingbiergarten stehen, den die Barbara Stiftung mit vielfältiger Unterstützung aus der Gemeinde und insbesondere aus dem BDKJ zum ersten Mal im Jahr 2018 organisiert und durchgeführt hat. Mittlerweile haben wir den 4. Mitsingbiergarten erfolgreich auf und über die Bühne gebracht.

Musikalisch wird der Mitsingbiergarten von der „Pulheimer Mitsingband“ getragen, deren Mitglieder sich aus dem Pulheimer Kinder- und Jugendchor kennen und die speziell zur Begleitung der Mitsingbiergärten zusammenkommen.

Die Barbara Stiftung möchte mit dem Mitsingbiergarten eine Plattform schaffen, die ein Zusammenfinden von Jung und Alt in gelöster Atmosphäre möglich macht. Glücklicherweise wird dieses Angebot auch so angenommen. Und das nicht nur von Gemeindemitgliedern.

Lichterprozession und Barbarazweige

Barbarastr., Barbarahof, Barbarakapelle, Barbaraschule: Der Name der hl. Barbara, namensgebend für unsere Stiftung, ist in Pulheim an vielen Stellen präsent. Am 4. Dezember wird der Namenstag der hl. Barbara gefeiert und die Barbara Stiftung lenkt mit einer Lichterprozession und dem Verteilen von Barbarazweigen die Aufmerksamkeit auf das Fest der heiligen Barbara.

Wir wählen jeweils den Samstag, der am nächsten zum Barbarafest liegt. Nach der Abendmesse gegen 19.00 Uhr führt uns eine Lichterprozession zur Barbarakapelle und – weil diese Kapelle eine Wallfahrtskapelle ist – durch die Kapelle hindurch. Danach werden die Barbarazweige gesegnet und können im Anschluss mitgenommen werden. Die Barbara Stiftung lädt zum Abschluss zu Glühwein und Kinderpunsch ein.

Im Jahr 2022 hat der Bläserchor der evangelischen Gemeinde die Lichterprozession begleitet und danach vor der Barbarakapelle ein Adventssingen musikalisch umrahmt. Das Adventssingen war vom Arbeitskreis Ökumene organisiert und als „ökumenisches Adventsfenster" durchgeführt worden. 

Lichterprozession 2023

Tag der Besinnung in der Barbarakapelle

Aus einem kurzen Impuls heraus, so schildert es Peter Worms, formte sich der Gedanke, in der Barbarakapelle einen Tag der Besinnung anzubieten, bei dem die Türen auf sind und jeder Interessierte und Neugierige eingeladen ist, für einen Moment bei Ruhe, Musik, Gebet und Gesang in Gemeinschaft mit anderen Menschen zu verweilen.

Der Vorstand der Barbara Stiftung hat diese Idee mit großer Freude aufgegriffen und bietet den organisatorischen Rahmen, den Peter Worms mit wechselnden Themen und Inhalten füllt. Dabei wird er von befreundeten Künstlern sowie Mitgliedern aus der Gemeinde unterstützt.

Das Konzept ist: Sonntags gibt es in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr zu jeder vollen Stunde eine ca. 40-minütige Besinnung. Die bisher angebotenen Themen „Nicht nur ´ne Nacht“, „Miteinander auf dem Weg“, „Wirf Deine Angst in die Luft“ und ,,Hoffnung" haben eine gute Resonanz erfahren und konnten eine Besucherzahl zwischen 60 und 80 Menschen erreichen.

So wollen wir alle weitermachen!

 

Foto: Jürgen Bailly, Peter Worms, Anja und Peter Fleischhauer
26. März 2023 zum Thema „Hoffnung“ in der Barbarakapelle

Webdesign by: Ideenglanz Pulheim