Weihnachten 2020

In den letzten Wochen hat sich der Pfarrgemeinderat in langen Sitzungen sehr viele Gedanken um das diesjährige Weihnachtsfest gemacht. Die Diskussion wurde von dem Wunsch getragen, am Heiligen Abend die Gottesdienste mit allen liebgewonnen Gewohnheiten so weit als möglich anbieten zu können. Gleichzeitig war uns bewusst, dass wir der Verantwortung gerecht werden müssen, die wir angesichts der Pandemie füreinander tragen. Die hier vorgestellten Angebote zu Heilig Abend und Weihnachten sind sorgfältig geplant und in dem uns zur Verfügung stehenden Rahmen sehr wahrscheinlich durchführbar. Dennoch ist dieses Programm vorläufig. Für einige Veranstaltungen benötigen wir z. B. Genehmigungen, die noch nicht erteilt werden können. Es ist noch nicht absehbar, wie sich die Pandemie und die damit einhergehenden notwendigen Beschränkungen entwickeln. Die Durchführung der Angebote am Heilig Abend stehen und fallen auch damit, ob sich genügend Helfer*innen für Ordnerdienste zur Verfügung stellen. Herzliche Einladung zum Mittun! Sie können uns gerne jederzeit ansprechen. Bis Weihnachten werden wir Sie durch den Newsletter, die Homepage oder den Pfarrbrief über die weiteren Entwicklungen und die jeweils aktuelle Lage informieren.

Stand 30.10.2020

24. Dezember

14.00 Uhr Krippenfeier für Kinder (Video)

Für unsere Familien mit kleineren Kindern werden wir einen kurzen Gottesdienst mit Krippenspiel aufnehmen und um 14.00 Uhr online stellen. Das Video kann Zuhause jederzeit angesehen werden.

14.30 – 16.30 Uhr Krippengang

In dieser Zeit besteht für Familien mit Kindern die Möglichkeit, unsere Krippe in der Kirche zu besuchen und einen kleinen Weihnachtsgruß mit nach Hause zu nehmen.

17.30 / 19.30 / 22.00 Uhr Christmetten

Wie bieten drei Christmetten an. Da das Platzangebot in der Kirche beschränkt ist, werden wir die Gottesdienste jeweils per Stream in den Pfarrsaal übertragen, in dem ebenfalls Gottesdienstbesucher*innen Platz finden werden. Für die Gottesdienste gilt ohne Ausnahme eine Anmeldepflicht.

Anmeldung: Für die drei Feiern werden nach den Wochenendmessen abgezählte, sogenannte Familienkarten, ausgegeben. Pro Karten können Sie maximal sechs Personen vormerken, wahlweise können sich darauf auch zwei Pärchen oder Einzelpersonen aus getrenntlebenden Haushalten eintragen. Die Einlösung der Familienkarten erfolgt bis spätestens zum dritten Adventssonntag über den Briefkasten unseres Pfarrbüros. Eventuell verbleibende freie Plätze können dann in einem zweiten Schritt über das Internet freigeschaltet werden.

Alle Christmetten werden gestreamt und live übertragen und können von Zuhause aus mitgefeiert werden.

21.30-22.00 Uhr Ökumenischer Weihnachts-Gottesdienst auf dem Marktplatz

Herzlich eingeladen sind alle, die Weihnachten gerne einen kurzen besinnlichen Gottesdienst und einen ökumenischen Segen erleben möchten. Es spielt und singt das Duo Way2Radiant. Es gelten Coronaschutzbestimmungen (Mundschutz, Distanz, kein öffentlicher Gesang).

 

Die Gottesdienste am 25. und 26. Dezember finden wie gewohnt statt. Die Anmeldung erfolgt wie in den letzten Wochen über unsere Homepage. Wir möchten herzlich darum bitten, dass diejenigen, die Heilig Abend einen der Gottesdienste besucht haben, anderen Gemeindemitgliedern am 25. und 26. Dezember die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch zu überlassen.

Webdesign by: Ideenglanz Pulheim